Das Schöffengericht

Informationen über das Schöffengericht und die Schöffen


Das Schöffengericht ist in Deutschland neben dem Strafrichter ein weiterer Spruchkörper des Amtsgerichts in Strafverfahren mit einer Strafgewalt gem. § 24 Abs. 2 GVG bis zu vier Jahren Freiheitsstrafe. Das Schöffengericht ist im Rahmen der erstinstanzlichen Zuständigkeit zwischen dem Strafrichter beim Amtsgericht und der Strafkammer beim Landgericht angesiedelt.

Hier klicken, um weiterzulesen...

Das Amtsgericht -Strafrichter-

Informationen über das Amtsgericht -Strafrichter-


Das Amtsgericht -Strafrichter- ist in Deutschland neben dem Schöffengericht ein weiterer Spruchkörper des Amtsgerichts in Strafverfahren mit einer Strafgewalt gem. § 25 GVG bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe. Das Amtsgericht -Strafrichter- ist im Rahmen der erstinstanzlichen Zuständigkeit unter dem Schöffengericht beim Amtsgericht und der Strafkammer beim Landgericht angesiedelt. Der Strafrichter entscheidet ohne Schöffen.

Hier klicken, um weiterzulesen...

Privatklage

Verweisung auf den Privatklageweg


Es kommt mitunter vor, dass der Beschuldigte in einem Ermittlungsverfahren von der Staatsanwaltschaft ein Schreiben erhält, wonach der Anzeigenerstatter bzw. der Geschädigte auf den Privatklageweg verwiesen wurden. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist damit die strafrechtliche Verfolgung des Vorwurfes beendet, da es dem Anzeigenerstatter bzw. Geschädigten selbst überlassen bleibt, ob dieser die Strafsache vor Gericht weiter verfolgt.  

Hier klicken, um weiterzulesen...